Teamtraining und Individualtraining mit dem Ziel der Verbesserung der kommunikativen Kompetenz,
Schwerpunkt nonverbale Kommunikation.

  • Analyse von Körpersprache
    bewußter und kontrollierter Einsatz von Gestik und Mimik
  • Verbesserung der Fähigkeit zur Eigenreflexion
  • Das Pferd als optimales Korrektiv
  • Als Kommunikationspartner reagiert das Pferd unverfälscht, ehrlich und nicht oportunistisch

Wir arbeiten mit einer Herde von momentan 23 Pferden. Die Pferderasse (Mangalarga Marchador, brasilianische Arbeitspferde) und die Art der Haltung, im Herdenverband ganzjährig draußen, sind die Voraussetzungen dafür, dass die Pferde „klar“ und pferdetypisch reagieren.

Fazit: Durch die Arbeit mit diesen Pferden ist es möglich, aus guten Führungskräften bessere zu machen und die Effektivität in der Zusammenarbeit eines Teams zu steigern.

Ihr Trainer ist Henning Koslowski, geb. 1956
– Studium Sport und Germanistik für das höhere Lehramt in Hannover
– Referendariat in Hameln
– Zusatzqualifikation im Bereich Freizeitmanagement (Institut für Sportwissenschaften in Hannover)
– Organisation- und Teamberatung bei INITA (TA und NLP)
– Trainertätigkeit im Bereich Turnen, Leichtathletik, Ski und Rock`n Roll
– Assistenz der Geschäftsleitung eines Sportstudios in Hannover
– Assistenz im Bereich technischer Unternehmensberatung
– Wanderrittführer DWA und Rittmeister